Skip to main content

Schneelastkarte

In Österreich wurden die Belastbarkeiten von Gebäudeeindeckungen im

April 2006 durch die ÖNORM B 1991-1-3:2006-04-01 gesetzlich neu

vorgegeben, wobei die Werte wesentlich erhöht wurden. 

 

Hier ein Überblick über die Schneelastzonen  > > >      

 

Lastzonen in Österreich für die Ermittlung der charakteristischen Werte Sk

der Schneelast:

 

Zone 2*   Z=1,6

Zone 2    Z=2,0

Zone 3    Z=3,0

Zone 4    Z=4,5

  

Nach folgender Formel wird berechnet:

 Sk= (0,642 · Z + 0,009) · (1+(Seehöhe in m : 728)2)  in kN/m2

 

Genaue Angaben zur Schneelast in Ihrer Region erhalten Sie bei Ihrer

zuständigen Baubehörde. Alle Angaben ohne Gewähr.  

RAL Farbkarte

Logos der KMH GmbH

Merkblatt für Metallroste

  • bgi588.pdf 1.1 M

    Dieses Merkblatt zeigt auf, unter welchen Voraussetzungen Metallroste sicher verlegt, begangen und befahren werden können. ...

Anziehdrehmomente für Schrauben

Einbauanleitung XMGR Klemme

XMGR Einbauanleitung

LEITERN-Normen