Skip to main content

GFK-Gitterrost-Belag

ÖBB Waschhalle / HBF Wien

1100 m GFK-Gitterroste
SCH 38/38 - R13

Farbe RAL 7035

inkl. Engineering
inkl. Unterkonstruktion
inkl. Montage

GFK Zäune:

GFK Zaun bei ÖBB-Hochspannungsprüfanlage

Diese Produkte finden vor allem dort Anwendung, wo elektrische Isolierung und Korrosionsbeständigkeit erwünscht sind. Die Zäune aus GFK der KMH GmbH können nicht nur im Freien installiert werden, sondern auch im Innern der Betriebe oder Kraftwerke, um die Geräte, die unter Spannung stehen, abzugrenzen. Ein großes Einsparungspotenzial besteht laut Energiebetreiber darin, daß man die GFK Produkte nicht mehr erden muss. Aufgrund ihres geringen Gewichts werden die GFK Abzäunungen auch für den mobilen Einsatz (bei Revisionsarbeiten,...) verwendet.

GFK-Geländer, Leitern und Stege

Die tragende Struktur besteht aus C- und I- Profilen, die zusammen mit Querträgern vom gleichen Typ verbunden wurden. Die Verbindungen bestehen aus Platten aus rostfreiem Stahl oder GFK sowie aus Bolzen. Die Geländer wurden mit den o.g. Profilen realisiert, die mit Nieten verbunden wurden. Die vertikalen Pfosten wurden etwa alle 1200 mm gestellt und sind am Beton mit zwei Bolzen befestigt. Am Befestigungspunkt sind die Pfosten mit einem C-Profil-Element versteift. Die Treppen der KMH GmbH sind für diesen Anwendungsfall aus GFK-Profilen und GFK-Gitterrosten hergestellt und bieten eine ganze Reihe von Vorteilen - wie Säurefestigkeit,...  im Vergleich zu den normalen Leitern aus Metall.